Friedhof der Festivals

Dieses Thema im Forum "Festivalmarkt" wurde erstellt von Thomas, 1. Oktober 2012.

  1. Basti_phantasti

    Basti_phantasti Aktives Mitglied

    Finde die Entwicklung sehr schade.
    War im ersten Jahr in München und letztes Jahr in Wien.
    In München gab es schon noch ein paar Optimierungspotentiale, aber Wien fand ich persönlich hervorragend organisiert.

    Vielen fehlt halt einfach die Camping Möglichkeit.
    Ich hoffe trotzdem das Rockavaria nächstes Jahr noch einmal einen Versuch startet und auch Wien seine Musikrichtung eher wieder an die ersten beiden Jahre anlehnt.
    Dann wäre es für mich auf jeden Fall eine Bereicherung auf dem Festivalmarkt
     
  2. cast1

    cast1 Wiederholungstäter

    Lollapalooza zeigt das das kein Nachteil sein muss. Wer Campen möchte hat ja genug andere Festivals zur Auswahl.
     
  3. /I/oble

    /I/oble Moderator Mitarbeiter

    Sehe ich ähnlich, zumal sich Rockavaria und Rock in Vienna schon an Leute mit dem nötigen Kleingeld richten, die die Nacht lieber im Hotel verbringen. Im Falle von Rock in Vienna fehlen dieses Jahr einfach noch ein paar große Rock- und Metal-Headliner, sonst hätte man auch das extrem erfolgreiche Allmend Rockt! in der Schweiz nicht fallen gelassen. Aber wie gesagt, die Strategie war von Beginn an riskant, weil die großen Namen in diesem Genre in Richtung Rente gehen und kaum etwas in dem Format nachwächst.
     
  4. cast1

    cast1 Wiederholungstäter

  5. /I/oble

    /I/oble Moderator Mitarbeiter

    Noch gibt man sich dort kämpferisch und will nächstes Jahr wieder angreifen. Aber es stimmt schon: Schwer vorstellbar, dass man nun noch genügend Vertrauen bekommt.
     
  6. /I/oble

    /I/oble Moderator Mitarbeiter

    ...und Geld hat:

     
  7. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    Die Bahamas in Gestalt ihrer Tourismusabteilung haben ein Wiederholungsverbot verhängt und wollen zukünftige Festivals striketer abklopfen.
    Was da gelaufen ist, ist imho unfassbar. Ein Möchtegern-Organisator bekommt es nicht einmal gebacken Getränke zu bestellen..
     
  8. /I/oble

    /I/oble Moderator Mitarbeiter

    Wichtig, die meisten Besucher würden nämlich wiederkommen. Da muss man die Leute auch mal vor sich selbst schützen :D

     
  9. shutterfire

    shutterfire Neuling

    Rein der Vollständigkeit halber: Rock im Sektor wurde nach der ersten und letzten Auflage in 2015 auch eingestellt. Eine wahrhaftige Eintagsfliege
     
  10. Runnerdo

    Runnerdo Wiederholungstäter

Die Seite wird geladen...