1. /I/oble

    /I/oble Moderator Mitarbeiter

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. November 2017
  2. /I/oble

    /I/oble Moderator Mitarbeiter

  3. /I/oble

    /I/oble Moderator Mitarbeiter

  4. /I/oble

    /I/oble Moderator Mitarbeiter

    • Mögen Mögen x 1
  5. /I/oble

    /I/oble Moderator Mitarbeiter

    Bei fb gibt Zegut auch noch Deftones preis:
     
  6. hellraiser

    hellraiser Wiederholungstäter

    eine französische Website listet neben Iron Maiden auch noch die Nine Inch Nails ... die ja auch schon Zegut vorausgesagt hat, mal sehen
     
    • Informativ Informativ x 1
  7. /I/oble

    /I/oble Moderator Mitarbeiter

  8. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    Sagt auch: Morgen 13:13 Uhr 4 neue Namen.
     
  9. /I/oble

    /I/oble Moderator Mitarbeiter

    • Informativ Informativ x 1
  10. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

  11. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

  12. /I/oble

    /I/oble Moderator Mitarbeiter

    Zegut hält nach den jüngsten Bestätigungen KISS für möglich:

     
  13. Corpsegrinder00

    Corpsegrinder00 Wiederholungstäter

    Nächste Woche Mittwoch gibt's das gesamte Line Up.

     
  14. LivinItUp

    LivinItUp Aktives Mitglied

    • Zustimmen Zustimmen x 1
  15. Corpsegrinder00

    Corpsegrinder00 Wiederholungstäter

    Da ist das Ding. Headlinerzeile für Hellfest-Verhältnisse schwach mMn.

     
  16. Basti_phantasti

    Basti_phantasti Aktives Mitglied

    Finde ich auch. Da ist das Download und auch Graspop besser aufgestellt.
     
  17. Corpsegrinder00

    Corpsegrinder00 Wiederholungstäter

    Stimmt. Graspop und Firenze Rocks haben für mich im nächsten Jahr die besten Headlinerzeilen.
     
  18. /I/oble

    /I/oble Moderator Mitarbeiter

    Man darf immer nicht vergessen, dass das (vielleicht mit Ausnahme des Graspops) wie jedes Jahr in der Breite das beste Metal-Line-Up ist (vor allem mit Überraschungen wie Joan Jett oder Jonathan Davis), von dem sich das Wacken mal eine Scheibe abschneiden könnte. Schon dieses Jahr gestaltete sich die Head-Suche schwierig, letztendlich nahm man Linkin Park und Deep Purple. 2018 wird man zum ersten Mal vom Graspop überflügelt, das eigentlich seinerseits eigentlich immer das Hellfest light war, zum anderen gibt es kaum Überschneidungen mit dem Download France. Das ist jetzt keine Katastrophe, gerade weil Avenged Sevenfold beim Hellfest immer sehr gut ankommen und ordentlich mitgegröhlt werden. Aber ja, ein großer Name hätte es dann schon noch sein dürfen. Kann aber auch verstehen, dass man neben Iron Maiden und Judas Priest nicht noch KISS oder Scorpions stellen wollte und lieber A7X die Chance gibt, sich zu entwickeln.
     
Die Seite wird geladen...