Hurricane/Southside 2018

Dieses Thema im Forum "Festivals 2018" wurde erstellt von Voluntas, 24. Oktober 2017.

  1. AcidX

    AcidX Aktives Mitglied

  2. 0peilung

    0peilung Wiederholungstäter

    Bei nationalen Sachen ist das nicht unbegingt immer ein Ausschlusskriterium. Ein Beispiel wären die Broilers dieses Jahr bei Rock im Park und im April vorher schon in Nürnberg.
     
  3. Runnerdo

    Runnerdo Wiederholungstäter

    Limp Bizkit vielleicht ? Spielen beim Hellfest das Zeitgleich ist. Wären dann allerdins 3 Gigs in 3 Tagen.
     
  4. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    Im Sinne von weiterer "Auffrischung des eigenen Bookingschemas" denkbar, aber ich glaub nicht dran.
    Allerdings stehen bisher nur Nova Rock und eben Hefflest in den Büchern von Limp Bizkit, right? Da geht sicher noch mehr..
     
  5. Tobbi

    Tobbi Wiederholungstäter

    FKP hatte sie immerhin auch 2016 beim Highfield :)
     
  6. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    Stimmt schon. Aber Highfield ist anders. Na schaumermal.
    Es wäre kein Beinbruch, es sei denn Fred durst hätte wegen den drei Tagen am Stück keinen Bock. In dem fall bitte das erste Konzert des Wochenendes ans Southside legen. Danke ;)
     
  7. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    Und schon sehen wir klarer: Limp Bizkit hier imho nun raus, das sie eben auch beim Graspop in Belgien bestätigt wurden (21.-24.06.).
    Jetzt müssten sie schon 4 Tage hintereinander spielen. Glaub ich nicht dran.
     
    • Zustimmen Zustimmen x 2
  8. LivinItUp

    LivinItUp Greenhorn

    Also drei Tage hintereinander machen Limp Bizkit normal schon. Weiß nich wies mit 4 aussieht. Aber sind wahrsch schon eher beim Rovkavaria. Schade drum.
     
  9. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    Meine " Deftones unwahrscheinlich"- These muss ich revidieren. Zwar buchte sie FKP Scorpio bisher nur 2001 und 2010.. allerdings war mein Argument, dass sie am gleichen WE beim Hellfest wären..



    Er hat Recht. Kein Graspop, was es wirklich ziemlich unwahrscheinlich gemacht hätte. Wie bei Limp Bizkit: 4 Tage, 4 Gigs.
    Die Vergangenheit zeigt: Für Deftones sind 3 Gigs in 3 Tagen keine Besonderheit. Erst 2017 haben sie eeinen ziemlich engen Tourplan durchgezogen.
    Daher: So richtig was definitives dazu sagen kann man vorerst eigentlich nicht.
     
  10. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    In Sachen Volbeat, die dann ja wohl wieder headlinen würden.. crossposted..
     
  11. 0peilung

    0peilung Wiederholungstäter

    The Killers Ende Juni bei Rock in Rio Lisboa. Ich tippe jetzt mal auf das Headlinertrio QOTSA - The Killers - Volbeat. Denke, das ist nicht allzu gewagt
     
  12. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    :nailbiting::yuck::censored:
     
    • Lustig Lustig x 1
Die Seite wird geladen...