Hurricane / Southside Festival 2016

Dieses Thema im Forum "Hurricane / Southside Festival 2016" wurde erstellt von Thomas, 24. Juni 2015.

  1. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    So wieder halbwegs fit. Hab nur arge Probleme die Southside Erfahrungen in Worte zu packen.
    Jedenfalls das bislang derbste Erlebnis in Sachen Festival - und ich weiss nun wie es sich anfühlt, wenn ein Festival abgesagt wird: scheisse.
     
    • Informativ Informativ x 1
  2. 0peilung

    0peilung Wiederholungstäter

    Mit einem Tag Abstand muß ich sagen, dass man das insgesamt wirklich den Umständen entsprechend noch ganz gut hinbekommen hat. Zumindest das Sicherheitskonzept scheint tatsächlich aufgegangen zu sein, da es als wirklich unglaublich erscheint, dass es bei diesem Unwetter keine Schwerverletzten gegeben hat. Wie lange die Abreise allgemein gedauert hat, kann ich nicht sagen, da ich das große Glück hatte, um 9 in einem der ersten Shuttle-Busse nach Tuttlingen zu sitzen.
     
  3. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    Hat sich die Absage schnell auf dem Camping rumgesprochen? Ich hörte vor meinem Zelt nämlich nur ein "jetzt bin ich extra heute morgen hergefahren" als Hinweis. Hab dann mangels Akku auf irgendeinem Social Media Gadget Camp.fm angemacht um mich rückzuversichern, dass wirklich Schluss ist.
    Eigentlich wäre es auch meine "Pflicht" gewesen Fotos vom Chaos zu machen, aber ich war einfach nur leer und wollte das Grauen nicht noch in sinnlosen Bildern festhalten. Zumal zumindest die Fotos vom Infield in keinster Weise die aktuelle Gefühlswelt vor Ort wiederspiegeln könnten.
     
  4. 0peilung

    0peilung Wiederholungstäter

    Kann nur für mich sprechen. Bei mir ist die Absage ziemlich schnell angekommen. Wie schnell sich das allgemein verbreitet hat, weiß ich nicht. Ich war zur Absage schon nicht mehr auf dem Campingplatz, sondern saß schon an der Shuttlebus-Haltestelle. Hatte aber schon ab 3 mitbekommen, dass die Tendenz klar Richtung Absage geht. Da ich aber tatsächlich ein intaktes und trockenes Zelt vorgefunden habe, konnte ich mich auch ein bisschen drum kümmern, Informationen zu sammeln. Die Meisten hatten da sicherlich Besseres zu tun.
     
  5. Tobbi

    Tobbi Wiederholungstäter

    15 bis 20 Millionen Euro Verlust

    Klar ist, dass die Frage der Entschädigung für FKP Scorpio nicht an erster Stelle steht. "Wir werden die Leute um Geduld bitten, weil ein unglaublicher Wust an Arbeit auf uns zukommt." Insbesondere sind das Verhandlungen mit der Versicherung: Mit dem abgesagten Southside Festival und dem eingeschränkten Hurricane habe FKP Scorpio 15 bis 20 Millionen Euro Verlust eingefahren. Nächstes Mal, bei der 21. Ausgabe, soll alles anders werden. Vor allem das Wetter. Ob’s klappt? Fest steht bisher lediglich das Datum: Vom 23. bis 25. Juni 2017 geht die Party in Scheeßel von vorne los.


    N bisschen mehr, wenn ach nicht wirklich neues: http://www.ndr.de/unterhaltung/even...lt-Hurricane-Einnahmen-weg,hurricane2634.html
     
    • Informativ Informativ x 2
  6. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    Nachdem heute Rock am Ring seinen Besuchern eine Rückzahlung von 40 Prozent des Kartenpreises in Aussicht stellt, bin ich gespannt wie FKP scorpio das handhaben wird.
    Die AGB auf der Webseite beschäftigen sich ja hauptsächlich mit dem Online-Auftritt und sparen Konzert/Festivalabsagen total aus.
    Da FKP Scorpio auch blad mehrheitlich wieder zum Eventim Konzern gehört/gehören soll, sollte man eignetlich ja eine ähnliche Lösung erwarten. Ähnliche Versicherung vorausgesetzt.
     
  7. /I/oble

    /I/oble Moderator Mitarbeiter

    Auch hier gibt es Geld zurück, allerdings gibt es verschiedene Möglichkeiten. Wer es mit einem Ticket (oder mehreren Karten) für 2017 verrechnen lassen möchte, muss sich erstmal durch das System kämpfen. Eine negative Seite gibt es allerdings: Es wird keine Wildcard- und Frühbucher-Tickets geben, der Preis startet mit Preisstufe 1 (159€). Ist aber zu verstehen, noch mehr hätte man den Fans nicht entgegenkommen können. Mal sehen, wie viele ausgefallene Shows 2017 nachgeholt werden können:



     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2016
  8. 0peilung

    0peilung Wiederholungstäter

    Ist schon insgesamt wirklich super. Jetzt muss ich mir überlegen, ob ich die 140€ nehme oder das Ticket für 4€ und auf gutes Programm hoffe.
     
  9. Plotau

    Plotau Wiederholungstäter

    war ja zu erwarten, dass sie um eine rückerstattung nicht rum kommen, gerade beim southside fällte die auch echt üppig aus (hat ja auch nicht viel festival stattgefunden)...
    der verrechnungspreis aufs neue ticket gleicht so ziemlich genau die preissteigerung zum letzten jahr aus, nur dass man diesmal gleich die erste verkaufsphase weg lässt und so richtig günstige tickets gar nicht in der verkauf gehen. ähnliches erwarte ich beim highfield auch wo man dieses jahr dank rammstein auch ordentlich die preise anziehen konnte.

    nimm doch einfach das ticket, wenn dir das programm nicht zusagt bekommst du den preis der ersten preisstufe sicherlich wieder raus und hast so noch 15 € gut gemacht.
     
Die Seite wird geladen...