1. hellraiser

    hellraiser Wiederholungstäter

    boah das ist ja echt wieder worst case ....
     
  2. lordsaut

    lordsaut Aktives Mitglied

    und es sind auch heuer wieder 4 Tage, deswegen gibt es wohl auch 4 Headliner, wie es im Ö3 Artikel steht, wenn das jetzt wirklich Foo Fighters und Maiden sind verkrafte ich auch Volbeat. Dieses Mal wird der Sonntag wieder dran gehängt !
     
    • Mögen Mögen x 1
  3. hellraiser

    hellraiser Wiederholungstäter

    Die Frage is ob Volbeat als Blue Head gehandelt wird oder nicht. Zuletzt waren sie glaub ich ‚nur‘ Red Head
     
  4. lordsaut

    lordsaut Aktives Mitglied

    Sind ziemlich sicher Blue Head, glaube die spielen darunter auch nicht mehr. Zeigt auch die Locations, die sie außerhalb von Festivals in Österreich spielen ;)
     
  5. sten91

    sten91 Wiederholungstäter

    Weiters steht im Ö3 Artikel:
    Um 14.00 Uhr wird heute dann der nächste Schub an Bands bekannt gegeben. Darunter auch zwei weitere Headliner. Alle News dazu gibt’s natürlich in der Ö3-Musikshow.

    Also sollte heute das große Rätsel um die Foo's oder Maiden gelüftet werden :-D

    EDIT: Hab ich überlesen, dass lordsaut das schon gepostet hat. :dead:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2017
  6. /I/oble

    /I/oble Moderator Mitarbeiter

    Seh ich ähnlich. Solange es nicht wie 2016 wird, als man Korn und Wanda als Head präsentierte, ist das bei vier Tagen im Rahmen (siehe auch Download France mit Marilyn Manson). Maiden scheinen klar zu sein, Mit Volbeat und Hosen hat man keinen wirklichen Katastrophenhead, sie sind nur stinkend langweilig. Maiden sind zwar auch häufig da, sind aber doch irgendwie etwas Besonderes. Und wenn dann tatsächlich mal die Foo Fighters nach Nickelsdorf gelockt werden können, ist doch alles im Rahmen. Viel mehr scheint nächstes Jahr auch einfach nicht unterwegs zu sein. Ozzy wäre die Alternative gewesen, passt aber von der Route nicht. Guns n' Roses sind einfach eine Nummer zu groß.
     
    • Mögen Mögen x 1
  7. sten91

    sten91 Wiederholungstäter

    +Iron Maiden
    +Avenged Sevelfold
    +Limp Bizkit

    und im NR-Forum hat einer folgendes geschrieben:

    Foo Fighters decided to play Swiss show instead of Nova Rock [​IMG]
    I have sent a message to Ewald Tatar and he answered me that they decided to play Swiss show [​IMG]
     
  8. rocknroller

    rocknroller R.I.P. Lemmy

    [​IMG]
     
    • Mögen Mögen x 1
  9. LivinItUp

    LivinItUp Greenhorn

    Swiss Show stimmt nicht, Foos sind stattdessen am 14. aufm Firenze Rocks. Damit ist für mich das Nova dieses Jahr auch raus :banghead:
     
  10. sten91

    sten91 Wiederholungstäter

    Naja, dass find ich sehr sehr schade. Hätte mich schon ein wenig auf die Foo`s gefreut. Mit A7X als Head kann mich keiner anlocken. Ansonsten auch sehr sehr langweilig. Werde ich heuer auch wieder mal auslassen!
     
  11. chrisinoise

    chrisinoise Wiederholungstäter

    Hab mal schnell nachgesehen. 16 der 25 oberen Acts waren seit 2014 mindestens einmal da. ( Volbeat, Asking Alexandria u.a. zweimal)
    Da wird die Buchungspolitik auch mehr und mehr uninspiriert.
     
    • Mögen Mögen x 1
  12. cordobahansi

    cordobahansi Wiederholungstäter

    Also heuer muss ich auch mal sagen, dass mich an dem Line Up keine einzige Band wirklich reizt.
    Vor allem die Headliner treffen überhaupt nicht meinen Geschmack, für mich zu viel Heavy Metal.
    Klar, Marilyn Manson, Rise Against, Limp Bizkit und Kraftklub sind ganz nett und würde ich mir auch ansehen, aber das ich mir dafür noch einmal 4 Tage gebe glaube ich wirklich nicht. Aber warten wir mal die restlichen Bands ab.
     
  13. rocknroller

    rocknroller R.I.P. Lemmy

    die headliner sind bis auf maiden wirklich mist, a7x und volbeat sind für mich maximal red heads und der campino mit seinem politik gequatsche geht mir jetzt schon auf die eier
    der rest klingt eigentlich ganz ok ... solang das jägermeisterzelt kommt ist alles iO :D
     
  14. eivomyracs

    eivomyracs Wiederholungstäter

    stimme dir zu. offensichtlich ist es aber das, was die leute wollen. wird etwas bestätigt, das nicht dings-core als genre hat kommen unzählige kommentare von wegen novapop, früher gabs mehr rock etc. das stimmt objektiv gesehen halt überhaupt nicht, vergleicht man frühere line-ups mit denen in den letzten zwei, drei jahren. der "rock" begriff bei einem teil der nova-besucher ist scheinbar relativ eingeschränkt.
     
  15. chrisinoise

    chrisinoise Wiederholungstäter

    stimm' auch dir zu. Offenbar sind das die Namen, die Tickets verkaufen. Wirkt halt nicht besonders zukunftsträchtig und ich find's besonders verheerend für den österreichischen Festivalmarkt wenn ein Big Player (und letztlich haben wir ja nur 2) wie das Nova Rock, der auch die finanziellen Mittel dafür hätte, prestigeträchtige Acts wie z.B. die Foo's nicht festmachen kann (obwohl man's da ja offenbar versucht hat) und dafür die alte DTH- Leier bringt.
    Natürlich könnt' man bei letzterem mit dem "Headlinersterben" dagegen argumentieren, aber diese Buchungspolitik zieht sich ja durch alle Line-Up-Zeilen.
     
    • Zustimmen Zustimmen x 1
  16. hellraiser

    hellraiser Wiederholungstäter

    Naja, letztes Jahr in Linz, war jetzt nicht gerade so Blue Head würdig :D

    fürs Protokoll
    2013 Red Head
    2014 Red Head
    2016 Blue Head (ok das hab ich generell ausgelassen), wobei neben Korn, Wanda/EAV und RHCP auch nicht gerade das Hammer Line Up ... imo
     
  17. Corpsegrinder00

    Corpsegrinder00 Wiederholungstäter

    Die Headlinerzeile gibt mMn gar nichts her. Nur Iron Maiden sind hier hammer. Im Mittelfeld schauts ganz gut aus. Ist zwar immer wieder das Gleiche alle paar Jahre, aber in Summe passts. Seiler und Speer verstehe ich persönlich halt gar nicht so weit oben. Ja, sie haben einen extremen Erfolg im deutschsprachigen Raum, aber eine Position am Plakat über Limp Bizkit und Stone Sour ist mMn schon sehr übertrieben.

    Und wahrscheinlich wurde jetzt nur deswegen auf 4 Tage verlängert, weil man wusste, dass man A7X, DTH und Volbeat nicht als Headliner-Trio präsentieren konnte. Da wär der Fäkaliensturm vorprogrammiert gewesen. :D
     
    • Zustimmen Zustimmen x 2
    • Mögen Mögen x 1
    • Lustig Lustig x 1
  18. Kamigatto

    Kamigatto Aktives Mitglied

    Für mich nichts mehr dabei, alles schon doppelt und dreifach gesehen, das heißt dass ich 2018 wohl zum ersten mal seit 2006 aussetze und stattdessen ins Ausland fahre/fliege.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2017
  19. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    Nur fair. Aber wo gibt es das geloobte Land? Rock Werchter?
     
  20. Kamigatto

    Kamigatto Aktives Mitglied

    Sehe mir gerade zum ersten mal die Line-Ups durch und ja, Rock Werchter wäre für mich persönlich schon stärker, hoffe noch aufs Southside. Das gelobte Land heißt für mich Glastonbury, und das fällt ja heuer leider auch weg.
     
Die Seite wird geladen...