Rock im Revier 2016

Dieses Thema im Forum "Festivals 2016" wurde erstellt von Thomas, 11. Juni 2015.

  1. /I/oble

    /I/oble Moderator Mitarbeiter

  2. Runnerdo

    Runnerdo Wiederholungstäter

    Wird bestimmt wieder witzig bzw traurig.
    Wenn sie nochmal umziehen können sie es auch eignetlich gleich absagen.
     
  3. HansMufff

    HansMufff bald... bald... bald... Festivals!

    • Informativ Informativ x 2
  4. Dieselman_

    Dieselman_ Moderator Mitarbeiter

    :nailbiting:
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  5. Thomas

    Thomas Administrator Mitarbeiter

    "Das wird böse enden."
    Bitte für spätere Verwendung als Zitat bookmarken :)
     
    • Zustimmen Zustimmen x 1
    • Gewinner Gewinner x 1
  6. /I/oble

    /I/oble Moderator Mitarbeiter

    Dann wissen wir zumindest schon mal, wann Maiden spielen... Das ist aber auch die einzige gute Nachricht, denn 80€ nehmen Maiden ja mittlerweile auch für ein Konzert.
    Je länger ich über die anderen Argumente nachdenke, umso heftiger muss ich mit dem Kopf schütteln. Und weil ich Angst um meine Halswirbelsäule habe, nur so viel:

    - Über Wochen hat man eine ausgeprägte Nichtkommunikation betrieben, die das Vertrauen nachhaltig zerstört hat. Dass das hier die Notlösung ist, darum macht die DEAG ja gar keinen Hehl, aber dann hätte man doch zumindest wie bei Rockavaria ein reizvolles Konzept finden können, dass vielleicht noch ein paar Leute überzeugt. Nun hat man drei neue Bands bestätigt, die (bei allem Respekt vor den Bands) kein Argument sind, um sich eine Tageskarte zu kaufen. Nur bei Apocalyptica könnte ich mir vorstellen, dass es zumindest ein nettes "Nice-To-Have" für manche Fans sind.
    - Für mich ergibt sich kein Grund, warum sich überhaupt noch jemand ein 3-Tages-Ticket kaufen sollte, vor allem nicht für den Preis. Gut, Maiden wird man ausverkaufen, auch der Nightwish-Tag wird an dieser Marke kratzen ( Nightwish + Apocalyptica wäre ein Paket für eine bestimmte Zielgruppe), nur der dritte Tag (wahrscheinlich Donnerstag, also ein Randtag) wird kaum ziehen. Zumindest fehlt mir dafür das Zugpferd, Slayer als drittgrößte Band wird da kaum ausreichen. Sinnvoll wäre deswegen 1.) eine Tagesaufteilung, um überhaupt noch Tickets zu verkaufen und 2.) eine Ansage, was noch zu erwarten ist, zumindest, ob noch eine Band des Kalibers "Slayer" kommt. Davon gibt es nicht mehr viele (Terminüberschneidungen, von anderen Festivals gebucht...), aber mit Twisted Sister und/oder King Diamond könnte man zumindest die alte Riege in die Westfalenhalle locken. Mit Maiden hat man ja sogar eine Band, die damals beim legendären "RockPop In Concert"-Festival. Wäre doch ein super Aufhänger, die Verbindung zum "Schwesterfestival" Rockavaria ist nun sowieso dahin, es geht nur noch um Schadensbegrenzung. Stattdessen gibt es kein erkennbares Konzept, was vor allem an Mando Diao deutlich wird. Wo will man die denn bitte hinstellen? Dann sollte man lieber in den sauren Apfel beißen und auf sie verzichten (der finanzielle Ausfall wird nicht das Problem sein).
    - Die Umzugsoption muss schon seit einigen Wochen diskutiert worden sein, wenn die Iggy Pop-Einzelbuchung etwas damit zu tun hatte sogar schon seit Monaten! Ganz davon abgesehen, dass man doch erst einen neuen Standort prüft, bevor man ein Festival dort dingfest macht. Aber mit Logik braucht man da wohl nicht zu arbeiten. Der Verdacht liegt nahe, dass es nicht nur an der Schallschutzproblematik lag, auf Infos bezüglich des Campings warten die Besucher ja bis heute vergeblich, genauso wie auf ein bis zwei Headliner von der Größe derer, die letztes Jahr da waren.
    - Stadt Gelsenkirchen, die Trabrennbahnbetreiber, die Besucher, alle verprellt. Besonders für die Stadt tut es mir leid, weil sie sich nach Kräften bemüht hat die 2015er-Auflage zu stemmen, auch um den Ausfall von Rock im Pott aufzuwiegen. Eine Rückkehr nach GE kann ich mir deswegen nicht vorstellen.
    - Wir sind uns wohl alle einig, dass es die letzte Auflage von Rock im Revier sein wird, die Marke ist nun endgültig kaputt. Aber das Schlimmste ist: Dass das Konzept in die Hose gehen kann, hatten ja die meisten erwartet, die Art und Weise wäre aber selbst einem Hollywood-Drehbuchautor zu absurd gewesen. Wir sprechen ja immerhin alleine von vier Umzügen!
     
    • Mögen Mögen x 1
    • Zustimmen Zustimmen x 1
  7. /I/oble

    /I/oble Moderator Mitarbeiter

    Ein paar Reaktionen und Erkenntnisse: Enttäuschung allenthalben, rechtlich handeln die DEAG aber sauber, weil es noch keinen Vertrag mit der Trabrennbahn gab.

    http://www.derwesten.de/staedte/gel...-den-umzug-von-rock-im-revier-id11533568.html

    Angeblich gab es keine Lärmschutzuntersuchungen und auch mit der Stadt habe sich did DEAG zu keiner Zeit an einen Tisch gesetzt.

    http://www.radioemscherlippe.de/ems...n/archive/2016/02/05/article/-83ae3235f5.html

    Das Management der Arena wundert sich ebenfalls über ddn Umzug, mit ihnen hätte man ebenfalls keinen Kontakt aufgenommen.

    http://www.radioemscherlippe.de/ems...n/archive/2016/02/05/article/-833a8a9316.html

    Logistik: Da Dortmund über einen eigenen Flughafen verfügt, hatte man eine Landung des Maiden-Jumbos geprüft. Ergebnis: er ist zu schwer für Dortmunder Verhältnisse.

    http://www.ruhrnachrichten.de/staed...u-schwer-fuer-Airport-Dortmund;art930,2939043
     
  8. 0peilung

    0peilung Wiederholungstäter

    Nach dem ganzen Chaos kann ich mir schwer vorstellen, dass jemand noch mit einem so unzulässigem Partner wie der DEAG ernsthaft zusammenarbeiten will. Wie sich ein gesundes Unternehmen innerhalb von 2 Jahren in der Form selbst demontieren kann, ist schon beeindruckend.
     
  9. Corpsegrinder00

    Corpsegrinder00 Wiederholungstäter

    • Informativ Informativ x 1
  10. /I/oble

    /I/oble Moderator Mitarbeiter

    Der Donnerstag ergibt für mich jetzt noch weniger Sinn. Wer geht denn da für 60€ hin? und was machen Powerwolf da? :D klar, vielleicht können die anderen Bands nicht anders, weil es ihre erste Show der Europa-Tour ist, aber auch der Samstag ist für mich nicht rund. Hätte man doch lieber Slayer am Donnerstag als Head ins Rennen geschickt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2016
    • Zustimmen Zustimmen x 1
  11. Voluntas

    Voluntas Moderator Mitarbeiter

    Mando Diao ist doch jetzt nicht wirklich der 60€ Head :facepalm:.Scheint mir so, als ob sie, weil sie wissen, dass sie keine Einnahmen mehr machen werden, einfach alles liegen lassen und die Hoffnung aufgeben noch 1-2 Tickets zu verkaufen.
     
  12. Runnerdo

    Runnerdo Wiederholungstäter

    Kein Mensch zahlt heute noch 60€ für Mando Diao. Die leute die tatsächlich 3-Tagestickets haben werden wohl Donnerstag großteilig zuhause bleiben. Das wird ein riesen spass für die Künstler :D
     
  13. Mike_Ness_85

    Mike_Ness_85 Aktives Mitglied

    wenn man ehrlich ist, ist das alles nur noch zum TOD:D:D:D:D:D:D:D:D:D:D
    Ich frag mich für was die ganzen Leute bei der Deag bezahlt werden. Da ist von ganz unten bis ganz oben nur Müll gemacht worden in den 2 Jahren.
    Die hätten lieber die anderen Festivals unterstützt wie zum Bespiel Area4 oder Rock am See. Die hätten mit dem Geld ihr Festival nicht ausfallen lassen oder streichen. Wie heisst es so schön Hochmut kommt vor dem Fall. Jeder kennt sie wirklich jeder in Deutschland bzw. Europa aber nicht für ihre gute Arbeit.
     
  14. HansMufff

    HansMufff bald... bald... bald... Festivals!

    Was quasi schon klar war: "Es wird in diesem Jahr kein von Rock Im Revier organisiertes Camping geben."
     
  15. Plotau

    Plotau Wiederholungstäter

    auch hier (ähnlich wie bei rockavaria) ist eigentlich einiges dabei was ich mir angucken würde. ok, der donnerstag ist ein totaler witz und gesamtpreis ist auch nicht ohne, da ja noch kosten für hotel/übernachtung anfallen. kann mir aber vorstellen das noch einige tageskarten für fr/sa verkauft werden. immerhin ist ne tageskarte auch nicht teurer als ein maiden solokonzert. am donnerstag schauen vlt ein paar von den 3-tage-besuchern mal rein, wird aber eher ein erbärmliches häufchen, dass man dafür auch nur eine tageskarte verkauft kann ich mir zu diesem preis nicht vorstellen, da kommt aber sicher noch die ein oder andere ticketaktion.

    da ich gerne auch die reaktionen auf dieses fiasko verfolge, habe ich nochmal alte kommentare zur maiden-bestätigung angeguckt und da findet man durchaus witzige bemerkungen:
    Q: Dirk Heinz: "Warum nicht mehr auf dem Gelände der Veltins Arena?? War letztes Jahr so cool dort und jetzt schon wieder Standortwechsel? Schlechte Entscheidung!!!"
    A: Rock im Revier: "Wir haben uns bei Rock im Revier 2015 umgehört und viele Besucher haben sich ein Open Air Festival gewünscht. Das gibt es nun 2016!"
    aus dem heutigen blickwinkel lockt einem dass nochmal ein lächeln ins gesicht. man sollte sich zwar nicht am leid anderer erfreuen, aber das ding haben die von anfang an so an den baum gefahren und dabei noch große töne gespuckt, dass schon eine gewisse schadenfreude dabei ist.
     
  16. fix

    fix Wiederholungstäter

    Wenn ich mir bedenke, dass die mir letztes HuSo-Jahr Muse als Head mit astronomischen Gagen weggenommen haben, was zu Placebo+Marteria geführt hat..... ich hab nicht das geringste Mitleid :joyful:
     
  17. /I/oble

    /I/oble Moderator Mitarbeiter

    "Uns haben in den letzten Tagen viele Fragen rund um die Westfalenhallen Dortmund erreicht. Hier die wichtigsten Antworten:
    ► Außerhalb der Halle wird es ein gastronomisches Angebot für euch geben, das auch nach der letzten Band weiter geöffnet hat.
    ► Es wird ein erweitertes Angebot an Speisen und Getränken für euch geben, darunter auch vegetarische Gerichte.
    ► Early Bird-Ticketinhaber können auf dem Gelände der Westfalenhalle vergünstigt parken und zahlen € 5 statt € 7 Parkgebühr pro Tag.
    ► Ihr habt freie Platzwahl in der Westfalenhalle.

    Habt ein schönes Wochenende!"
     
    • Lustig Lustig x 2
    • Informativ Informativ x 1
  18. /I/oble

    /I/oble Moderator Mitarbeiter

  19. HansMufff

    HansMufff bald... bald... bald... Festivals!

  20. /I/oble

    /I/oble Moderator Mitarbeiter

    Wenigstens gibt es so für alle ordentlich Spielzeit
     
Die Seite wird geladen...