Frequency 2018 (AT)

Dieses Thema im Forum "Festivals 2018" wurde erstellt von sten91, 18. August 2017.

  1. eivomyracs

    eivomyracs Wiederholungstäter

    vielleicht schaff ichs zu den gorillaz, musste da leider mein ticket verkaufen.

    ansonsten bin ich mir mit der reihung nicht sicher, der kronemensch scheint das erwähnt zu haben, was er oder sie kennt.

    bei macklemore bin ich der gleichen meinung, den kids wirds aber egal sein.
     
  2. Corpsegrinder00

    Corpsegrinder00 Wiederholungstäter

    Jetzt muss ich doch wieder mal 1 Tag dort hinfahren. Hoffe nur, die Gorillaz spielen am 16. oder 17. August. :D
     
  3. widukind

    widukind Wiederholungstäter

    Ziemlicher Bullshit^^. Gorillaz hab ich grad gesehen, Left Boy ist ok. Aber der Rest ist 95% Müll. Vielleicht bin ich zu alt dafür, aber Timmy Trumpet ist doch so ungefähr der größte Schwachsinn, der jemals Musik genannt wurde. Dazu muss offenbar mittlerweile jeglicher deutschsprachiger Hip Hop Act kommen, der irgendwie verfügbar ist. Vielfalt schaut anders aus. Über so Dinge wie Mando Diao will ich gar nicht erst reden. Die sind doch seit mindestens zehn Jahren völlig irrelevant.
     
  4. eivomyracs

    eivomyracs Wiederholungstäter

    wobei mando diao absolut auf einem vertretbaren platz stehen. also, wenn man nicht mit den anderen bands vergleicht.
    wenn dann diese chainsmokers wirklich auch noch dazukommen, passts ja. :cry: es ist leider echt zum weinen.
    freue mich schon auf die nächste welle, die dann als rockiger angekündigt wird mit subways, hives, flogging. nicht.

    edit: erstaunlich, wie man eine welle mit den gorillaz, die man noch vor gar nicht allzu langer zeit am frequency für unmöglich gehalten hat, so versauen kann.
     
  5. sten91

    sten91 Wiederholungstäter

    Seh nur ich das so, oder ist KYGO wirklich einer der drei Headliner?

    Falls das so sein sollte, wärs wirklich eine mittelgroße bis absolute Katastrophe!




    [​IMG]
     
  6. eivomyracs

    eivomyracs Wiederholungstäter

    "Als erste Headliner konnten die Gorillaz und Rap-Superstar Macklemore verpflichtet werden."
    steht im krone artikel. also tippe ich auf nein. aber wie immer funktioniert die kommunikation grandios.

    Nachtrag: im frequency forum wurden auch 187ers angekündigt. Nach Raf Camora und vor Trailerpark.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2017
  7. rocknroller

    rocknroller R.I.P. Lemmy

    ich werd wie alle jahre ne woche an der traisen campen und trichtersaufen :D aber der mist ist mir nichtmal mehr ein geschenktes anrainerticket wert
     
  8. eivomyracs

    eivomyracs Wiederholungstäter

  9. Runnerdo

    Runnerdo Wiederholungstäter

  10. eivomyracs

    eivomyracs Wiederholungstäter

    heuer wirklich schlimm
     
    • Mögen Mögen x 1
  11. Corpsegrinder00

    Corpsegrinder00 Wiederholungstäter

    Stimmt. Wird von Jahr zu Jahr schlechter..
     
    • Mögen Mögen x 1
  12. Sandwich

    Sandwich Wiederholungstäter

    Bis auf die Gorillaz, die Imagine Dragons, Kaleo und Käptn Peng hat des Line-Up nicht viel zu bieten, letztes Jahr um Welten besser.... Die Gorillaz kann man noch mit Mumford and Sons gleichsetzen, die Imagine Dragons mit Billy Talent, aber Kygo und Macklemore sind meiner Meinung nach Green-Stage-Headliner, keine Space-Stage-Headliner....
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2018
  13. eivomyracs

    eivomyracs Wiederholungstäter

    Gestern kam was für den nightpark. Nur der Vollständigkeit halber
     
  14. Sandwich

    Sandwich Wiederholungstäter

    Die müssten jetzt noch des halbe Line-Up vom Mad Cool Festival raushauen um des Line-Up noch retten zu können :confused:
     
  15. Sandwich

    Sandwich Wiederholungstäter

    Zweite Welle, man scheint sich ordentlich in der EDM-Ecke zu bedienen, liegt wahrscheinlich am fehlen des Lake-Festivals... Die Welle ist deutlich besser als die Erste, ein paar gute "Gitarrenbands" :)

     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2018
  16. widukind

    widukind Wiederholungstäter

    Das ist doch wohl das beschissenste FQ Line Up, dass es jemals gab. :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:
    Fragt sich nur, wer die Gorillaz eingeladen hat. Der Verantwortliche für den Rest des Bookings kann's wohl nicht sein.
     
    • Zustimmen Zustimmen x 1
  17. eivomyracs

    eivomyracs Wiederholungstäter

    Naja. Immerhin death from above und vaccines (wobei die eh wieder absagen wahrscheinlich :D)
    Natürlich hat's diese welle insgesamt aufgewertet, aber was war nicht in den letzten Jahren da und ist gute Musik? Nur eine Handvoll Bands.
     
  18. chrisinoise

    chrisinoise Wiederholungstäter

    Ohne irgendeines der vertretenen Genres zu diskreditieren: Ich versteh es einfach nicht, warum dieses Festival, dass bis 2016 kontinuierlich Bands aus dem FM4-Alternative-Spektrum gebracht hat, seit letztem Jahr so eine drastische Genrewende hinlegt. Mit Flogging Molly, Dropkick Murphys, Sum 41, Broilers, Papa Roach wird meiner Meinung nach eher ein Nova-Publikum bedient und mit Hardwell, Afrojack das Lake Festival / ELF - EDM - Publikum.
     
  19. Sandwich

    Sandwich Wiederholungstäter

    Was mich sehr wundert, nur ein bekannter deutscher Hiphop-Act :ROFLMAO:
     
  20. Sandwich

    Sandwich Wiederholungstäter

    Das Lake-Festival gibt es dieses Jahr ja nicht, so kommt man leichter an die ganzen EDM-Acts ran, das ist ja momentan alles extrem populär, so kann man dann die Besucher vom Lake zum Frequency locken, mehr potentielle Kunden.... Flogging Molly, die Murphys und co sind halt klassische Festivalbands, im deutschsprachigem Raum mehr als nur etabliert, das zieht beim konservativem Festivalpublikum.... So Bands/DJs verkaufen halt die Karten, nicht musikalisch und kulturell wertvolle Bands :oops: Für FM4 ist da nur noch wenig Platz, bis auf 2016, da waren ein paar richtig coole Sachen dabei :).....
     
Die Seite wird geladen...